Archivierter Artikel vom 12.09.2021, 18:41 Uhr
Eitelborn

Kreisliga A Koblenz: SG Augst siegt nach furiosem Beginn 3:1

„25 Minuten haben wir wirklich super Fußball gespielt, dann haben wir das Ding zu Ende gekämpft“, sagte Jens Bermel, der Vorsitzende und Torwart der SG Augst Eitelborn, nach dem 3:1 (3:0)-Erfolg gegen den SC Vallendar in der Kreisliga A Koblenz. In Sachen Einstellung, Moral und Kampf sei es eine „überragende Vorstellung“ gewesen.

Begonnen hat das Spiel aus Sicht der Westerwälder wie im Traum: Nach einem Foul an Benedikt Knopp verwandelte Luca Haas (Foto, links) den fälligen Strafstoß zum 1:0 (5.), dem Hervé Loulouga (12.) und Moritz Brendler (22.) zwei weitere Treffer folgen ließen.

„Danach haben wie den Betrieb eingestellt“, meinte Bermel, der als Schlussmann der SG Augst immer mehr gefordert wurde, aber nur beim Anschlusstreffer in der 55. Minute hinter sich greifen musste. „Vallendar hat das Spiel gemacht, während wir nur noch über Konter gefährlich waren, diese aber schlecht zu Ende gespielt haben.“ Der zweite Sieg in Folge geriet trotzdem nicht mehr in Gefahr. ros Foto: Andreas Hergenhahn