Archivierter Artikel vom 26.04.2018, 14:58 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Derby endlich mal gewinnen

Es gibt Gegner, gegen die will der Knoten einfach nicht platzen. „Seit der A-Klassen-Zugehörigkeit konnten wir noch nicht gegen Weitersburg gewinnen“, sagt Stephan Roll, der Spielertrainer der SF Höhr-Grenzhausen, vor dem Heimspiel am Freitag (19.30 Uhr) gegen den SV. Damit ist die Zielsetzung klar: Der Tabellendritte der Kreisliga A Koblenz peilt einen Dreier gegen die achtplatzierten Gäste an.

„Wir möchten gerne den positiven Aufwärtstrend der Rückrunde weiter fortführen und im Derby endlich mal einen Sieg einfahren“, sagt Roll, dessen Team allerdings ohne den gesperrten Torjäger Jannis Gassner auskommen muss. „Wir werden versuchen, alles rauszuholen“, kündigt Roll an. In den jüngsten drei Spielen ist das gelungen: Optimale neun Punkte wurden geholt und dabei beeindruckende 18:3 Treffer markiert. ros