Archivierter Artikel vom 10.11.2014, 10:16 Uhr
Plus
Koblenz

Anadolu ist nicht mehr vorn

Nach dem zwölften Spieltag stehen in der Fußball-Kreisliga A Koblenz gleich vier Mannschaften mit 23 Punkten vorn. Ein Grund dafür ist unter anderem die überraschende Niederlage des bisherigen Tabellenführers Anadolu Koblenz gegen die Metternicher Reserve. Im Kampf um den Klassenverbleib gewann derweil der TSV Lay die wichtige Begegnung beim SV Spay, sodass Spay und SV Pfaffendorf schon ziemlich abgeschlagen hinten liegen.

Lesezeit: 2 Minuten