Archivierter Artikel vom 01.10.2017, 19:30 Uhr
Udler

Ulmen: Schwacher Auftritt bei 2:5

Die Siegesserie des SV Ulmen in der Fußball-Kreisliga Eifel B 1 ist nach zuletzt vier Siegen gestoppt und auch die Tabellenführung futsch. Mit 2:5 (1:2) unterlag die Elf von Trainer Lothar Schenk bei der Rheinlandliga-Reserve der SG Ellscheid und rutschte ab auf Tabellenrang vier.

„Unsere Leistung heute war indiskutabel. Das Abwehrverhalten war katastrophal. Wir haben Ellscheid zum Toreschießen quasi eingeladen und selbst vorne glasklare Torchancen ausgelassen. Die Niederlage war verdient“, sprach der Coach Klartext. Gleich zu Beginn ließ man zwei Hochkaräter liegen und kassierte nach einem kapitalen Bock hinten das 0:1. Michel Klapperich gelang zwar nach 30 Minuten der Ausgleich zum 1:1, dem prompt das Gegentor zum 1:2-Pausenstand folgte. Nach der Pause dasselbe Spiel. Ulmen hatte die Chancen, aber Ellscheid traf. Zuerst zum 1:3, ehe Jan Verwaayen, der später verletzt raus musste, der erneute Anschluss gelang. Das war es dann aber auch aus Ulmener Sicht. Denn der Gastgeber machte noch zwei Tore bis zum 5:2. alb