Archivierter Artikel vom 26.09.2021, 20:27 Uhr
Plus
Ulmen

Ulmen: Punkte aberkannt nach fünf Wechseln

In der Fußball-Kreisliga B Eifel 1 hat der SV Ulmen sein Heimspiel gegen den SV Roth-Kalenborn hochverdient mit 6:0 (2:0) gewonnen und damit eine gute Antwort auf einen Dämpfer am Grünen Tisch gegeben und ist nun Zweiter mit einem Punkt Rückstand auf Schneifel Auw II. Denn: Die Punkte aus dem Spitzenspiel in Duppach am 19. September bei der SG ADOS-Auel wurde im Nachhinein für die Gastgeber gewertet. Ulmen, das die Partie ursprünglich mit 2:1 gewonnen hatte, war ein Wechselfehler unterlaufen, Trainer Holger Esper hatte im Laufe des Spiels fünf Spieler statt der erlaubten vier eingewechselt.

Lesezeit: 1 Minuten