Archivierter Artikel vom 29.10.2021, 15:52 Uhr
Ulmen

Ulmen: Neisius ab sofort dabei, Arens bald

Vor dem Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr in der Fußball-Kreisliga B Eifel 1 gegen die SG Mehren gibt es drei Personalien, die beim SV Ulmen von Interesse sind.

Personalie 1: Ab sofort ist Torwart Daniel Neisius wieder bei seinem Heimatverein Ulmen. Neisius (früher bei Rheinlandligist Ellscheid, zuletzt bei Mitte-Bezirksligist SG Vordereifel) wird am Sonntag im Tor stehen, da die beiden etatmäßigen Torhüter fehlen. „Daniel ist ja ein Ulmener Jung, er hilft uns aus“, sagt Holger Esper, Trainer des SVU. Er hofft natürlich, dass Neisius, der in Vordereifel aufgehört hatte während der Corona-Pause, wieder Lust am Fußball findet und fest dazustößt.

Personalie 2: Sebastian Arens von der SG Vulkaneifel Deudesfeld kommt im Winter nach Ulmen, die Deudesfelder spielen in der Kreisliga B Mosel 2.

Personalie 3: Die Diagnose der Knieverletzung von Goalgetter Mike Schumacher steht noch aus. Gegen Mehren, einem JSG-Partner der Ulmener, hätte er sowieso aus beruflichen Gründen gefehlt. mb