Archivierter Artikel vom 02.04.2018, 20:17 Uhr
Ulmen

Ulmen holt auch den zweiten Ostersieg

Nach dem 4:0 am Gründonnerstag bei der SG Schönecken war auch die zweite Auswärtsfahrt über Ostern für den SV Ulmen von Erfolg gekrönt, auch wenn es ein schweres Stück Arbeit war: Bei der SG Obere Kyll-Gönnersdorf gewann das Team von Trainer Lothar Schenk mit 3:1 (2:0). Dadurch bleibt es in der Tabelle weiter ein ganz enges Rennen: Vorne steht Wiesbaum (45 Punkte/19 Spiele), dann folgt Schneifel II (44/20) vor Ulmen (43/19) und Mehlental (40/19).

„Am Donnerstag waren wir besser, aber das ist mir egal. Wir haben die drei Punkte, müssen uns den Mund abputzen und dann geht es weiter“, sagt Schenk. Seine Elf war in der ersten Hälfte beim Neunten noch recht souverän aufgetreten, aber nach dem 1:2 verstärkten die Gastgeber den Druck und waren dem 2:2 nahe. Aber Mike Schumacher machten mit seinem zweiten Treffer der Partie in der Nachspielzeit den Deckel drauf.

Tore: 0:1 Mike Schumacher (30., Foulelfmeter), 0:2 Matthias Wolf (42.), 1:2 nicht bekannt (65., Foulelfer), 1:3 Schumacher (90. +3.) . mb