Klare Sache für Ulmen beim 4:0 über ADOS

Klare Sache für den SV Ulmen in der Fußball-Kreisliga B Eifel 1: Mit 4:0 (2:0) siegten die Eifeler um den zum Saisonende zum B-Nord-Klässler SG Eifelhöhe Faid wechselnden Trainer Lothar Schenk bei der SG ADOS-Steffeln. Die überholte Ulmen in der Tabelle und ist nun Neunter, beide haben 28 Punkte. Philipp Grammlich eröffnete den Torreigen mit einem direkt verwandelten Freistoß (20.), Daniel Wenner legte nach 41 Minuten das 2:0 zum Pausenstand nach.

Das 3:0 erzielte Grammlich mit einem „Kracher in den Winkel“ (Schenk), den Endstand besorgte Yannick Franzen (82.). „Wir hatten Unterstützung aus der Zweiten, alle haben gut gekämpft“ freute sich Schenk. mb