Archivierter Artikel vom 30.10.2016, 19:22 Uhr
Plus
Leudersdorf

Gegentor ärgert Lothar Schenk

Etwas zwiegespalten sah Trainer Lothar Schenk das 1:1 (1:1)-Unentschieden seines SV Ulmen in der Fußball-Kreisliga B Eifel 1 beim Tabellenzweiten TuS Ahbach II. „Wir haben eine tolle erste Halbzeit gespielt, aber zu wenig daraus gemacht. Zudem hätte der Schiedsrichter das Spiel vor dem Strafstoß und dem folgenden Tor gegen uns wegen einer klaren Abseitsposition eines Ahbacher Spieler längst abpfeifen müssen“, so Schenk. In der zweiten Hälfte sei das Spiel dann so hingeplätschert, auch wenn man selbst noch eine klare Konterchance nicht verwerten konnte. Das Tor zum Ulmener 1:0 hatte Torjäger Mike Schumacher in der 15. Minute erzielt. Das Elfmetertor zum 1:1-Endstand fiel in der 33. Minute. alb