Archivierter Artikel vom 13.11.2016, 19:18 Uhr
Plus
Deudesfeld

Buks bei Sieg schwer verletzt

Mit einem 2:1 (1:0)-Auswärtssieg bei der SG Deudesfeld schloss der SV Ulmen als Aufsteiger die Hinrunde in der Fußball-Kreisliga B Eifel äußert erfolgreich ab. 24 Punkte auf der Habenseite bedeuten dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Ellscheid II und Ahbach II zugleich Tabellenrang drei. Allerdings wurde der Erfolg nach zwei Toren von Mike Schumacher (15., 68.) dadurch stark getrübt, dass Verteidiger Richard Buks bereits nach fünf Minuten mit einer schweren Verletzung am Sprunggelenk ins Krankenhaus musste. „Diese frühe Verletzung ihres Mitspielers steckte den Jungs natürlich in den Köpfen. So blieben vor allem vor der Pause etliche Chancen ungenutzt und später plätscherte das Spiel eher so dahin“, bemerkte Trainer Lothar Schenk. alb