Archivierter Artikel vom 30.09.2018, 20:03 Uhr

4:3 – SV Ulmen setzt ein Ausrufezeichen

War das der sehnsüchtig erwartete Befreiungsschlag für den SV Ulmen in der Fußball-Kreisliga B Eifel 1? Das Team des Binninger Trainers Lothar Schenk gewann mit 4:3 (2:1) beim bis dato Tabellenzweiten SV Nohn. Ulmen kletterte auf den zehnten Tabellenplatz und kann mit sieben Punkten zumindest etwas durchatmen.

Die Torfolge: 0:1 Niklas Denkel (23.), 0:2 Christian Jerke (25.), 1:2 Andreas Streicher (28.), 1:3 Yannick Franzen (59.), 2:3 Peter Schröder (60.), 2:4 Lukas Litzen (67.), 3:4 Schröder (85.).