Archivierter Artikel vom 12.11.2015, 17:23 Uhr
Plus
Rheinböllen

Rheinböllen II: Schener trifft dreimal gegen Sargenroth II

In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B Süd hat der TuS Rheinböllen II die SG Sargenroth/Unzenberg/Mengerschied II sehr deutlich mit 6:0 (3:0) bezwungen. Matchwinner war „Bezirksliga-Aushilfskraft“ Kevin Schener, der dreimal traf. Trotzdem fiel das Fazit von Rheinböllens Trainer Frank Kasper sehr nüchtern aus: „Wir haben gewonnen. Drei Punkte sind drei Punkte. Wir haben nicht alles gut gemacht. Aber was soll ich mich bei einem 6:0 beschweren?“ Damit steigt der TuS in der Tabelle auf Rang vier. Sargenroths Reserve bleibt mit acht Punkten Drittletzter.