Rheinböllen

Rheinböllen II: Henn wird Kaspers Nachfolger

Trainerwechsel zur nächsten Saison beim TuS Rheinböllen II: Frank Henn übernimmt ab dem 1. Juli den B-Süd-Klub und damit die Nachfolge von Frank Kasper.

Die Zeit kommt: Ab dem 1. Juli wird Frank Henn Trainer beim B-Süd-Klub TuS Rheinböllen II. Foto: hjs-Foto
Die Zeit kommt: Ab dem 1. Juli wird Frank Henn Trainer beim B-Süd-Klub TuS Rheinböllen II.
Foto: hjs-Foto

2011 übernahm der ehemalige Rheinböllener und Mörschbacher Torjäger Kasper die TuS-Reserve in der C-Klasse. Prompt folgte der Aufstieg in die B Süd, wo Rheinböllen II seit neun Jahren eine gute Rolle spielt. Im August stand Rheinböllen II sogar im Kreispokal-Finale und verlor unglücklich mit 2:3 gegen A-Klässler SG Niederburg. Nach zehn Jahren ist für Kasper im Sommer dann Schluss.

Sein Nachfolger Henn kommt aus Dichtelbach und hat den dort ansässigen TuS bereits zweimal trainiert, im vergangenen Jahr war dann Schluss. Zuvor war Henn auch beim SV Kisselbach tätig. bon