Archivierter Artikel vom 21.04.2016, 17:00 Uhr
Plus
Gondershausen

Morshausen bleibt mit lockerem 7:0 gegen Treis auf Kurs

In der Fußball-Kreisliga B Nord gewann Klassenprimus SG Morshausen/Beulich/ Gondershausen in einem Nachholspiel souverän mit 7:0 (5:0) gegen den TuS Treis-Karden und strebt der Meisterschaft entgegen. Nur mit elf Spielern reisten die Treiser zum Spitzenreiter. Unter diesen Voraussetzungen war für Coach Kai Thönnes nicht mehr drin, als tapfer zu versuchen, das Ergebnis in Grenzen zu halten: „Wir haben im ganzen Spiel nur zweimal aufs Tor geschossen. Daher ist das auch in der Höhe verdient für Morshausen.“ Der Spielertrainer des Spitzenreiters, Jan Hammes, war einverstanden mit der wachen und konzentrierten Vorstellung seiner Spieler: „Spielerisch war es eine Steigerung um Welten und wir haben den Gegner früh unter Druck gesetzt und versucht Fußball zu spielen.“