Simmern/Cochem

Ehrbachtal Ney gegen Hausbay II in Karbach

In der Fußball-Kreisliga B Nord wird am Mittwoch (20 Uhr) ein Nachholspiel zwischen der SG Ehrbachtal Ney und der SG Hausbay-Pfalzfeld/Braunshorn/Bickenbach II auf dem Kunstrasen in Karbach angepfiffen. Vor allem für „Gastgeber“ Ehrbachtal wird es nach zwei abgesagten Partien in Serie ein besonderes Vergnügen.

„Nach der Zwangspause wegen der Unbespielbarkeit der Plätze freuen wir uns, wieder zu spielen und wollen unbedingt dreifach punkten“, sagt Trainer Tobias Kohl. Vorfreude herrscht auf der anderen Seite weniger. Zu angespannt ist die Personallage bei der Hausbayer Reserve. Mit den verletzten Björn Laux, Janis Baumgarten und Philipp Kordel erweiterte sich das Lazarett. „Wir haben noch viele Fragezeichen, aber auf jeden Fall genug Leute beisammen“, sagt Coach Andreas Broszinski. Er ist trotz des 0:5 in Mastershausen zufrieden: „Vom Tabellenplatz und den Punkten ist alles im grünen Bereich. Dennoch sind wir froh, wenn Winterpause ist.“ ba