Archivierter Artikel vom 28.03.2019, 16:27 Uhr

Damian Ochmann lässt Bell in Ernst jubeln

Im Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B Nord gewann die SG Bell/Mörsdorf/Buch beim Abstiegskandidaten SV Bruttig-Fankel mit 1:0 (1:0). Bell konnte sich auf dem Ausweichplatz in Ernst mal wieder auf seine Defensive verlassen. Die SG stellt mit nur 19 Gegentreffen die zweitbeste Abwehr der Liga und blieb auch beim Aufsteiger ohne Gegentreffer. Vorne traf Damian Ochmann kurz vor der Pause. Trainer Klaus Vogt konnte sehr gut damit leben – trotz einer Zitterpartie: „Am Schluss hatte Bruttig ein, zwei Möglichkeiten, aber ich war aufgeregter bei unseren Möglichkeiten. Wir sind einfach nicht clever genug vor dem Tor.“

Tor: 0:1 Damian Ochmann

(44.). ba