Archivierter Artikel vom 16.03.2017, 17:00 Uhr
Damscheid

B Süd: SV Oberwesel II düpiert Spitzenreiter SSV Boppard mit 4:1

Überraschung in der Kreisliga B Süd: In einem Nachholspiel ist der Tabellenführer SSV Boppard auf dem Ausweichplatz in Damscheid beim SV Oberwesel II böse auf die Nase gefallen und kassierte eine 1:4-Abfuhr. „Wir haben zu viele individuelle Fehler gemacht und uns selbst geschlagen“, sagte Boppards Trainer Rafael de Sousa. „Oberwesel II hat das aber auch gut gemacht“, will er mit der ersten Aussage die Leistung des Gegners nicht schmälern. „Wir haben eine tolle Leistung gezeigt und die Tore gut rausgespielt“, zeigte sich SVO-Trainer Patrik Welches rundum zufrieden. Trotz der Pleite bleibt Boppard unangefochten an der Spitze und hat acht Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Rheinböllen II.

Tore: 1:0 und 2:0 Felix Laudert (4., 50.), 3:0 Marco Henzel (71.), 3:1 Marcus Würfel (77.), 4:1 Robin Dietz (88.). wam