Blankenrath

SVB: Müllers, Häser und Pörsch netzen doppelt

Am 15. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Mosel feierte der SV Blankenrath einen deutlichen Heimsieg über die SG Traben-Trarbach. Beim 6:1 (4:1) ebnete eine furiose Anfangsphase den Weg zum Sieg, denn der SVB führte nach zwölf Minuten bereits mit 3:0. „Die ersten 15 Minuten haben meine Spieler das umgesetzt, was ich von ihnen wollte: Vorne früh draufgehen, schnell ein Tor erzielen und den Gegner so früh zu schocken. Danach ist es uns leider nicht gelungen, ruhigen A-Klasse-Fußball zu spielen“, analysierte Blankenraths Trainer Kay Nell. Der sah von seiner Mannschaft eine schwache Darbietung, die aber noch von der des Gegners unterboten wurde: „Der Gegner hat nichts fürs Spiel gemacht und wir hätten noch mehr Tor schießen können. Am Ende zählt, dass wir in die Spur zurückgekommen sind und die drei Punkte geholt haben.“ Genau wie Florian Pörsch und Jens Häser schnürte SVB-Torjäger Marius Müllers (Foto) einen Doppelpack. Müllers erhöhte damit sein Torekonto auf 16 Treffer.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net