Archivierter Artikel vom 14.08.2020, 16:16 Uhr
Reil

Kreispokal Mosel: Mont Royal will ins Endspiel

Am Sonntag steht das Halbfinale des „alten“ Kreispokals Mosel an: Mit dabei ist auch die SG Mont Royal Reil/Kröv, die bei der SG Moseltal Osann-Monzel antreten wird. Anpfiff ist um 17 Uhr auf dem Rasen in Maring-Siebenborn.

In der abgebrochenen Saison schaffte Mont Royal den Aufstieg in die Bezirksliga West, nun will man sich auch noch den Pokal sichern. „Wenn man den Pokal gewinnt, ist das einer der schönsten Momente“, sagt Spielertrainer Fatih Sözen. Er sieht seine Mannschaft in der Favoritenrolle, jedoch will er den Gegner auf keinen Fall unterschätzen: „Moseltal hat ein gutes Team mit einigen talentierten Jungs.“ Sözen muss auf Yannick Schon verzichten, der Einsatz des erst kürzlich von der SG Traben-Trarbach verpflichteten Felix Hieke ist fraglich.

Das andere Halbfinale bestreiten am Sonntag (14.30 Uhr) A-Klasse-Aufsteiger SV Hetzerath und Bezirksliga-Aufsteiger SV Zeltingen-Rachtig. jjk