Archivierter Artikel vom 14.12.2020, 16:30 Uhr
Dickenschied

Gramm wechselt im Sommer nach Dickenschied

Nach Aaron Groß und Tom Kuhn hat die SG Dickenschied/Gemünden mit Elias Gramm das dritte Nachwuchstalent verpflichtet. Der 17-Jährige, der aktuell noch in der A-Jugend des TuS Rheinböllen spielt und davor wie Groß und Kuhn beim JFV Rhein-Hunsrück ausgebildet wurde, wechselt im kommenden Sommer zum derzeitigen Tabellendritten der Fußball-Kreisliga A Hunsrück/Mosel.

Da der zentrale Mittelfeldakteur Gramm im Sommer kommenden Jahres 18 wird, steht spätestens dann einem Einsatz bei den Senioren nichts mehr im Weg. Der Kontakt war über Groß und Kuhn zustande gekommen. „Er ist ein Eigengewächs, kommt aus Gemünden, weswegen ich ihn ohnehin auf dem Schirm hatte“, sagt sein künftiger Trainer Patrik Welches. Auch wenn er selbst in der Vergangenheit keine Schnittmenge mit Gramm hatte, freut er sich auf das Nachwuchstalent. „Ich habe mich natürlich schlau gemacht und bin mir sicher, dass er ein Guter ist und uns weiterhelfen wird.“ ter