Archivierter Artikel vom 12.04.2018, 16:23 Uhr
Plus
Emmelshausen

Boppard feiert auch im Wiederholungsspiel Sieg in Emmelshausen

Auch im zweiten Anlauf hat der SSV Boppard das Derby in der Kreisliga A Hunsrück/Mosel beim TSV Emmelshausen II gewonnen. Verdient mit 2:0 (1:0) gewonnen. So sah es zumindest Gästetrainer Alex Borchert: „Wir hatten gerade in der ersten Halbzeit einige richtig gute Möglichkeiten. Allen voran Philipp Neuser.“ Die Gastgeber hatten sich zunächst schwer getan. Als es besser wurde, stand es schon 0:1. „Wir haben es allerdings generell nicht geschafft, uns wirklich gute Möglichkeiten zu erarbeiten“, sagte Spielertrainer Jochen Volk. Nach der Pause übte sein Team zwar permanent Druck aus, doch auch hier sprangen keine guten Einschusschancen heraus. „Und mit dem 0:2 war die Sache dann gelaufen“, so Volk. „So kann man halt kein Spiel gewinnen.“ Borchert und sein Kollege Rafael De Sousa freuten sich über den Auftritt ihres stark dezimierten Teams. „Wir sind stolz auf die Jungs. Wir haben jetzt zum dritten Mal in dieser Saison gegen Emmelshausen gewonnen“, sagte Borchert.

Tore: 0:1 Claudio Josza (14.), 0:2 Philipp Neuser (74.). ter