Archivierter Artikel vom 21.11.2014, 23:29 Uhr
Plus
Montabaur

Wirges bestraft Montabaur eiskalt

Nein, vorwerfen mussten sich die Bezirksliga-Fußballer des TuS Montabaur eigentlich nichts. Sie haben gekämpft bis zum Umfallen, sie haben in einer temporeichen Partie alles versucht, schnell und schnörkellos den Weg vors Tor zu finden. Am Ende aber standen sie einmal mehr mit hängenden Köpfen und leeren Händen da. Auch am Freitagabend jubelte wieder der Gegner, zum 10. Mal im 15. Spiel dieser Saison. Nicht weil Montabaur schlecht war, sondern weil die andere Mannschaft auf dem Hartplatz an der Kreissporthalle, die Reserve der Spvgg EGC Wirges, einen Tick cleverer und vor allem glücklicher agierte. Die Zahlen – die Gäste gewannen mit 3:1 (1:0) – sprachen eine andere Sprache, aber das täuscht.

Lesezeit: 2 Minuten