Archivierter Artikel vom 01.03.2020, 19:55 Uhr
Stahlhofen

Weitefeld erwischt Kosova in der Nachspielzeit eiskalt – Elf von Dobri Kaltchev gibt den Sieg noch aus der Hand

„Wir haben heute zwei Punkte verloren“, stellte Dobri Kaltchev, Trainer des Fußball-Bezirksligisten FC Kosova Montabaur, konsterniert fest. Durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit musste sich seine Mannschaft mit einem 2:2 (1:0) gegen die SG Weitefeld-Langenbach/ Friedewald/Neunkhausen begnügen. Dabei hatte das Spiel für die Hausherren gut angefangen.

Max Buchmayer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net