Archivierter Artikel vom 02.04.2017, 20:53 Uhr
Plus
Hamm

VfL Hamm steckt Zehn-Minuten-Rätsel gegen Osterspai weg – Weyer mit Dreier

Der VfL Hamm und die FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen lieferten sich in der Fußball-Bezirksliga Ost eine Partie, die in Etappen verlief und mit 3:3 (2:1) endete. Nachdem Hamm die erste Halbzeit dominiert hatte, machten die Gäste nach Wiederbeginn Druck, drehten den 1:2-Rückstand in eine 3:2-Führung, bevor sich die Einheimischen noch einmal aufrappelten. Beide Trainer bezeichneten das Remis nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten als leistungsgerecht. „Wir waren in der ersten Halbzeit nicht aggressiv genug, haben es nach der Pause aber deutlich besser gemacht“, sagte FSV-Trainer Nico Helbach. Sein Gegenüber Philipp Höhner bemerkte zwar erfreut, dass sich seine Elf in der Endphase noch einmal reinkniete, scheiterte aber beim Versuch zu erklären, was zwischen den Minuten 46 und 56 passierte: „Ich weiß nicht, was da bei uns los war.“

René Weiss Lesezeit: 2 Minuten