Archivierter Artikel vom 04.02.2016, 15:27 Uhr
Rhein-Lahn

VfL Bad Ems und FSV Osterspai gewinnen Testspiele knapp

Zu zwei knappen Testpiel-Siegen kamen unlängst die beiden heimischen Fußball-Bezirksligisten.

VfL Bad Ems – SG Arzbach/Kemmenau 3:2 (2:1). Während VfL-Abteilungsleiter Achim Wunsch hinterher von einem verpassten viel höheren Sieg der Gastgeber sprach, monierte SG-Trainer Marc Neithöfer zwar hüben wie drüben die „schlechte Defensivleistung“, war aber dennoch mit dem ersten Test der Vorbereitung zufrieden. „Es hätte auch 5:5 ausgehen können.“ Torfolge: 1:0 Ernesto Viktor, 1:1 Florian Panny, 2:1 Johann Imgrund, 2:2 Bastian Schupp, 3:2 Johann Imgrund.

FC Urbar – FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen 3:4 (2:1). „Wir waren zwar überlegen, haben aber sehr viele Chancen vergeben“, resümierte FSV-Trainer Nico Helbach die Partie beim Koblenzer B-Ligisten. „Ärgerlich sind die drei Gegentore. Es wird Zeit, dass wir uns defensiv stabilisieren.“ Gewohnt treffsicher präsentierte sich in Urbar Adrian Knop, der gleich dreimal ins Schwarze traf. Das vierte FSV-Tor markierte Tom Lemler. stn