Archivierter Artikel vom 28.06.2021, 11:14 Uhr
Rhein-Lahn

Verzicht auf Platz in der Bezirksliga: „BoReiBo“ zieht sich in die A-Klasse zurück

Die Macher der SG Bornich/Reitzenhain/Bogel haben die sportliche Situation abgewägt und entschieden, in der kommenden Saison mit ihren Fußballern wieder in der A-Klasse auf Torejagd zu gehen. Während Patrick Marner, der gemeinsam mit Andreas Nickel das Trainergespann der Dreier-Kombinierten bildet, weiter hin und hergerissen ist und sich nach eigenem Bekunden das Stimmungsbild weiterhin nahezu täglich ändert, haben Vorsitzende und Abteilungsleiter der an der SG beteiligten Vereine nun die Entscheidung getroffen, auf den Platz in der Bezirksliga zu verzichten.

Aus nachvollziehbaren Gründen, denn bei gleich vier Leistungsträgern bei „BoReiBo“ stehen laut Marner demnächst Meisterschulen, Hausbau und andere Projekte an, die zu wenig Zeit für ein intensiv betriebenes Hobby lassen. „Ich hätte unserer jungen Mannschaft gegönnt, dass sie weiter Bezirksliga-Erfahrung sammelt, kann aber die getroffene Entscheidung absolut nachvollziehen und trage sie voll mit“, so Marner. Damit wird die TuS Burgschwalbach als einziges Rhein-Lahn-Team überkreislich starten, die A-Klasse umfasst somit 18 Mannschaften. stn