Archivierter Artikel vom 12.08.2018, 19:55 Uhr
Plus
Weroth

Verschossener Elfmeter wird zum Knackpunkt – Aufsteiger Steinefrenz verliert Premiere gegen Montabaur

Nach den Vorbereitungsspielen schien die Konstellation der Bezirksligabegegnung zwischen dem Neuling Spvgg Steinefrenz-Weroth und dem TuS Montabaur klar zu sein. Alles andere als ein Sieg der Kreisstädter, den es beim 0:2 (0:0) auch gab, wäre eine Überraschung gewesen. Doch Montabaurs Trainer Sven Baldus hatte sein Team vorgewarnt: „Das wird ein schweres Spiel, bei dem viel Geduld erforderlich ist.“ Und so kam es auch.

Von Helmut Rosbach Lesezeit: 2 Minuten