Archivierter Artikel vom 17.09.2017, 19:46 Uhr
Plus
Montabaur

TuS Montabaur lässt Ball und Gegner laufen – Burgschwalbach ist beim 2:6 chancenlos

Nach dem 6:2 (4:1)- Erfolg für den TuS Montabaur über Aufsteiger TuS Burgschwalbach waren sich beide Trainer komplett einig. Nur die Sichtweise war verschieden. So hielt Burgschwalbachs Torsten Baier fest: „Wir waren waren in allen Belangen unterlegen und haben unserem Gastgeber das Toreschießen viel zu leicht gemacht. Der Montabaurer Qualität im Angriff hatten wir nichts entgegenzusetzen. Unsere Gastgeber waren einfach viel besser unterwegs. Für die geht es um den Titel, bei uns um den Klassenverbleib. Punkte dazu müssen und werden wir woanders sammeln.“

Von Peter Armitter Lesezeit: 2 Minuten