Rhein-Lahn

TuS Burgschwalbach soll weniger nach vorne denken: Trainer Reitz hofft auf mehr Breite im Kader

Im vierten Jahr der Zugehörigkeit zur Fußball-Bezirksliga will die TuS Burgschwalbach ihren Platz auf der überkreislichen Ebene weiter festigen und peilt einen Platz im gesicherten Mittelfeld der nach wie vor 16 Mannschaften umfassenden Spielklasse an. Wir haben mit Trainer Walter Reitz über Perspektiven und realistischer Zielsetzung gesprochen.


Stefan Nink Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net