Testspiel: SG Bornich/Reitzenhain/Bogel und SG Meilingen trennen sich mit 4:4 (2:2)

Vor der stattlichen Kulisse von 120 Zuschauern haben sich in einem Testspiel die SG Bornich/Reitzenhain/Bogel und ihr hessischer Nachbar SG Meilingen mit 4:4 (2:2) getrennt. Dabei bewiesen die Gastgeber auf dem Bogeler Rasen nach rund fünfmonatiger Pause tolle Moral und egalisierten gleich zweimal Zwei-Tore-Rückstände. Nach schnellem Doppelpack der Gäste aus dem Rheingau-Taunus-Kreis glich Malte Henseleit ebenfalls per Doppelschlag noch vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Sultan Rasul aus. „Insgesamt waren wir hinten zu anfällig, doch 12:2-Ecken zu unseren Gunsten lassen erahnen, wie das Spiel insgesamt lief“, schilderte Bogels Übungsleiter Patrick Marner. Auch von einem späteren 2:4-Rückstand ließen sich die Einheimischen nicht aus der Bahn werfen. Adrian Debus verwandelte einen an Steffen Hell verursachten Strafstoß zum 3:4, ehe Yannick Schmidt für den Endstand sorgte. Am Samstag geht ab 18 Uhr in Gutenacker der Reigen der Testspiele für BoReiBo bei der neu gebildeten SG Gutenacker/Holzappel/Eppenrod weiter.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net