Archivierter Artikel vom 16.05.2016, 15:15 Uhr
Plus
Hachenburg

Stuart Dykewicz und Jan Nauroth sichern Müschenbach den Punkt

Dass er auch in Spielen, in denen es für seine Mannschaft um nicht mehr allzu viel geht, keine Nachlässigkeiten duldet, hat der alte Bezirksliga-Fuchs Volker Heun die Fußballer der SG Müschenbach/Hachenburg beim 2:2 (0:1) gegen die FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen deutlich spüren lassen. Nach schwacher erster Spielhälfte gestattete der Trainer der Gastgeber seiner Elf nur eine kurze Pause, lange vor dem Wiederanpfiff standen die Westerwälder schon auf dem Platz. Am Ende gab's für beide Seiten einen Punkt, was Heun versöhnlich stimmte und womit auch die Gäste vom Rhein, die Elfter bleiben, gut leben konnten.

Lesezeit: 2 Minuten