Westerburg

SG Westerburg/Gemünden/Willmenord verstärkt sich in der Breite: Steffen Dörner kehrt als Co zurück

Die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod hat ihren Kader in der Sommerpause bewusst in der Breite verstärkt.

Von Moritz Hannappel
SG Westerburg/Gemünden/Willmenord verstärkt sich in der Breite
Foto: Horst Wengenroth

Neben fünf Zugängen aus der eigenen Reserve und A-Jugend, kann Trainer Thomas Schäfer auf drei externe Neuzugänge und einer Verstärkung auf der Trainerbank bauen: Steffen Dörner, zuletzte Trainer der SG Nauroth in der A-Klasse, kehrt als Co-Trainer zurück nach Westerburg. Die Neuzugänge der SG WGW, hinten von links: Trainer Thomas Schäfer, Luca Heep, Johannes Dillbahner, Pascal Kreckel, Jannis Mohr, Co-Trainer Steffen Dörner; vorne von links: Vitali Kunz, Ahmad Mahdi Hatoum, Sven Melbaum, Tobias Schnabel. Es fehlt: Ricardo Bartoschek. Foto: Horst Wengenroth