Archivierter Artikel vom 08.03.2015, 20:49 Uhr
Plus
Linz

Puderbach lässt zwei Punkte liegen

Es war ein (fast) total einseitiges Kreisderby in der Fußball-Bezirksliga Ost zwischen dem VfB Linz und der SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Rau-bach. Die Gäste aus Puderbach ließen besonders im ersten Abschnitt Chancen im Minutentakt aus und führten zur Halbzeit nur mit 1:0. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Benjamin Schunk der überraschende 1:1 (0:1)-Endstand für die schwachen Gastgeber. Unter den nur wenigen Zuschauern weilte schon der neue Linzer Trainer Paul Becker, der Michael Roos im Sommer ablösen wird.

Lesezeit: 2 Minuten