Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 15:14 Uhr
Plus
Westerburg

Pfeiffer reichen ein paar Sekunden: Frühes 1:0 spielt Westerburg beim Kantersieg gegen den FC Kosova in die Karten

„Das war heute ein Klassenunterschied von Mannschaft und Trainerteam“, sagte Dobri Kaltchev, Trainer des FC Kosova Montabaur, nach 90 intensiven Minuten im Westerburger Schulstadion. An alter Wirkungsstätte hatte er eine deutliche 0:5 (0:3)-Niederlage gegen die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod erlebt. Ob der Kosova-Coach mit dem „Klassenunterschied“ die taktische Ausrichtung, die Einstellung oder das grundsätzliche Auftreten meinte, blieb sein Geheimnis.

Von Leonie Rein Lesezeit: 2 Minuten