Archivierter Artikel vom 14.07.2021, 13:44 Uhr
Plus
Oberwinter

Oberwinter spielt erst am Donnerstag gegen die TuS Koblenz – Viertelfinale im Rheinlandpokal wurde wegen Regen verlegt

Die Telefondrähte sind am Mittwochmorgen beim TuS Oberwinter heiß gelaufen. Das Tief „Bernd“ hatte schon am Dienstag reichlich Regen ins nördliche Rheinland-Pfalz gebracht, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde daher bereits entschieden, das Viertelfinalspiel des Fußball-Rheinlandpokals zwischen dem SV Eintracht Trier und dem FC Rot-Weiß Koblenz abzusagen. Genau wie das Viertelfinale zwischen dem TuS Oberwinter und der TuS Koblenz war die Partie in Trier für Mittwochabend angesetzt gewesen. Aber der Platz im Trierer Moselstadion war nicht bespielbar, und die Regenprognose für Mittwoch zudem hoch.

Von Stefan Lebert Lesezeit: 1 Minuten