Niederroßbach

Niederroßbach verliert knapp: Weitefeld setzt sich in Test mit 4:3 durch

In einem Testspiel mit sehr unterschiedlichen Halbzeiten trennten sich die Bezirksligafußballer der SG Niederroßbach/Emmerichenhain und der SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen 3:4 (2:0). Vor gut 100 Zuschauern dominierten die Gastgeber die ersten 45 Minuten und hätten mehr Tore erzielen müssen als nur die durch Philipp Böhmer (20., Fernschuss) und Dennis Besirovic (25.). Nach der Pause zeigten sich die Weitefelder plötzlich hellwach, kamen zunächst durch Kevin Lopata (47.) und Fabian Lohmar (59.) zum schnellen Ausgleich und zogen später nach weiteren Treffern von Lohmar (60.) und Benjamin Weishar (65.) entscheidend davon.

Mehr als der Anschlusstreffer zum 3:4-Endstand durch Yakub Sucu (80.) gelang den Niederroßbachern nicht mehr. hun