Niederahr

Niederahrs Traum platzt binnen elf Minuten: Spvgg EGC Wirges dreht das Derby dank Röhrig im Eilverfahren

Derbystimmung beim Spiel der Bezirksliga Ost zwischen Aufsteiger TuS Niederahr und der Spvgg EGC Wirges: Bei bestem Fußballwetter und guter Stimmung unter den 220 offiziell zugelassenen Zuschauern – etwa 50 Zaungäste, die nicht mehr eingelassen werden durften, mussten das Spiel von außerhalb verfolgen – gab's einen Start nach Maß für Niederahr, denn die Gastgeber durften bereits nach drei Minuten den Führungstreffer zum 1:0 bejubeln. Nach einer tollen Kombination bediente Mario Denker mit einem überlegten Pass den mitgelaufenen Jonas Pörtner, der dann keine Mühe hatte, den Ball im Gehäuse der Wirgeser unterzubringen. Doch letztlich behielten die Gäste mit einem wohl etwas zu hoch ausgefallenen 4:1 (1:1)-Sieg die Oberhand.

Helmut Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net