Archivierter Artikel vom 15.08.2021, 21:41 Uhr
Plus
Niederroßbach

Mit halbem Dutzend: Hoher Westerwald feiert Derbysieg gegen Rennerod

Derbysiege sind immer etwas schönes. Besonders wenn man ein halbes Dutzend Tore schießt und dabei keins kassiert. So wie die SG Hoher Westerwald Emmerichenhain beim 6:0 (3:0)-Heimsieg über die SG Rennerod/Irmtraut/Seck am ersten Spieltag der Bezirksliga Ost. Für die SG RIS geriet die Derbyniederlage aber angesichts der schweren Verletzung vom spielenden Co-Trainer Benny Walkenbach in den Hintergrund.

Lesezeit: 2 Minuten