Betzdorf-Bruche

Mertens’ Elfmeter ist der Dosenöffner – Wallmenroth nimmt gegen Gückingen erfolgreich Revanche

Eine Halbzeit lang durfte sich Außenseiter TuS Gückingen Hoffnungen auf eine neuerliche Überraschung gegen die SG Wallmenroth/Scheuerfeld machen. In der Hinrunde hatte das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga die SG mit 3:2 geschlagen, und beim zweiten Duell in Betzdorf-Bruche am Sonntagnachmittag stand nach 45 Minuten ein 0:0 auf der Habenseite. Doch im zweiten Abschnitt ließen die favorisierten Wallmenrother nichts anbrennen, erzielten direkt nach Wiederanpfiff das 1:0 und setzten sich am Ende klar mir 4:0 durch.

Lukas Erbelding Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net