Archivierter Artikel vom 11.10.2015, 20:54 Uhr
Plus
Linz

Linzer Rotation kostet zwei Punkte

Beim überraschenden 0:0 des VfB Linz gegen den FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen in der Bezirksliga Ost gab es zwar keine Tore, aber jede Menge Frust – zumindest auf Linzer Seite. Die Elf von Paul Becker vergab in der zweiten Halbzeit eine 100-prozentige Chance nach der anderen, während die Gäste aus Osterspai sich nach einer engagierten Leistung über einen hart erkämpften Punkt freuen durften.

Lesezeit: 2 Minuten