Wirges

„Haben in Wirges noch einiges vor“ – Torjäger David Röhrig über die Zwangspause und die bisherige Saison

25 Tore hat die Spvgg EGC Wirges in ihren acht Spielen in der Bezirksliga Ost erzielt, ehe die Fußballsaison aufgrund der Corona-Krise unterbrochen werden musste. Gleich zehn dieser Treffer gingen auf das Konto von Angreifer David Röhrig, der damit die Torschützenliste vor Tim Kuhn (SG Ahrbach, sieben Tore) anführt. Schon in der vergangenen Runde hatte sich der 30-Jährige, der 2017 von den Eisbachtaler Sportfreunden zur Spvgg gewechselt war, äußerst formstark präsentiert. Mit 27 Toren war Röhrig in der abgebrochenen Saison 2019/2020 der gefährlichste Angreifer der Liga. Wie der EGC-Akteur die fußballfreie Zeit verbringt und auf welche Qualitäten es nach seiner Ansicht beim Toreschießen ankommt, hat er im Interview mit unserer Zeitung verraten.

Lukas Erbelding Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net