Archivierter Artikel vom 27.10.2019, 18:50 Uhr
Plus
Girod

Fitos Willensleistung bringt den Sieg – Erste Ahrbacher Niederlage bei 0:2 gegen Westerburg

Es war eine Willensleistung, die der SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod den 2:0 (1:0)-Auswärtssieg im Spiel der Fußball-Bezirksliga bei der SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod einbrachte. Als Beweis dafür diente der entscheidende Treffer zum 2:0 drei Minuten vor Schluss. Die Gastgeber setzten alles auf eine Karte und gingen volles Risiko, um ihre erste Saisonniederlage doch noch abzuwenden. Folglich ergaben sich für die Westerburger viele Räume zum Kontern. Aus aussichtsreicher Position schloss zunächst der stark aufspielende David Gläser ab, sein Schuss wurde aber von Keeper Florian Weimer geklärt. Ahrbachs Verteidiger Julian Lemmerz kam an die Kugel, wurde aber prompt vom eingewechselten Henoch Fito energisch unter Druck gesetzt. Der Joker erkämpfte sich den Ball und schloss gekonnt zum 2:0 ab – damit war der Erfolg der Dreier-Kombinierten aus dem Westerburger Land perfekt.

Von Lukas Erbelding Lesezeit: 2 Minuten