Archivierter Artikel vom 30.10.2016, 17:31 Uhr
Plus
Welschneudorf

Elberts Einsatz wird nicht belohnt – Primus Emmerichenhain siegt vor 230 Zuschauern 2:1

In der Vorsaison musste die SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen als klassenhöherer Verein im Rheinlandpokal bei der damaligen SG Niederroßbach/Emmerichenhain noch mit 1:5 die Segel streichen. Inzwischen haben die Fußballer aus dem Hohen Westerwald den Namen geändert und sind als SG Emmerichenhain/Niederroßbach auch selbst in der Bezirksliga angekommen, am Ergebnis hat sich aber unter dem Strich auf den ersten Blick nicht viel geändert. Auch diesmal unterlagen die Elberter gegen die Elf von Trainer Nihad Mujakic, beim 1:2 (0:1) zeigten sie aber eine starke Leistung und boten dem Favoriten bis zur letzten Sekunde die Stirn.

Lesezeit: 3 Minuten