Emmerichenhain

Doppelpack Haller: Emmerichenhain ringt ersatzgeschwächte Wirgeser nieder

Mit einem hart erkämpften 2:1 (0:0)-Heimsieg gegen die Spielvereinigung Eintracht Glas-Chemie Wirges hat die SG Emmerichenhain/Niederroßbach die ersten drei Punkte der Saison eingetütet. Dabei holten die Schützlinge von Trainer Markus Schneider in Unterzahl noch die Kohlen aus dem Feuer. Während bei den Hausherren Tim Christian wegen eines Innenbandrisses ausfiel, mussten die Gäste mit Carsten Schwarz, Pascal Romes, Marvin Severin und David Röhrig gleich vier Stammspieler ersetzen.

Rolf Schulze Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net