Archivierter Artikel vom 05.12.2021, 20:11 Uhr
Plus
Olpe-Rüblinghausen

Der zweite Elfer sitzt: Mudersbach geht im Topspiel leer aus

In der fünften Nachspielminute zog es auch Torwart Jonas Prudlo in den gegnerischen Strafraum, die Riesenchance zum Ausgleich hatte dann aber doch ein Feldspieler. Dass Timo Schulz nach diesem letzten Freistoß, der vom Sechzehner-Eck in Richtung zweiter Pfosten segelte, völlig blank zum Kopfball kam, verhalf der SG Mudersbach/Brachbach im Topspiel in Staffel 5 der Fußball-Bezirksliga Westfalen jedoch nicht mehr zum Punktgewinn. Der Ball flog am Tor vorbei, unmittelbar danach war Schluss – und die 1:2 (1:1)-Niederlage beim VfR Rüblinghausen besiegelt.

Von Andreas Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten