Archivierter Artikel vom 07.05.2017, 18:49 Uhr
Plus
Welschneudorf

Der Tabellenführer VfB Linz ist nach Zittersieg bei der SG Elbert erleichtert

In ihrem letzten Heimspiel der Fußball-Bezirksliga-Saison hatte es die SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen mit dem Tabellenführer VfB Linz zu tun. Während die Gäste in Sachen Aufstieg nichts anbrennen lassen wollten, ging es für die SG nur um „die Ehre“. Am Ende setzte sich der Favorit knapp mit 2:1 (2:1) durch, musste aber um die drei Punkte zittern.

Von Helmut Rosbach Lesezeit: 2 Minuten