Archivierter Artikel vom 29.04.2022, 12:09 Uhr
Plus
Mudersbach/Brachbach

Der „Beste vom Rest“ ist zu Gast – Mudersbach will sich von 2:7-Klatsche rehabilitieren

Der Negativtrend bei der SG Mudersbach/Brachbach in Staffel 5 der Fußball-Bezirksliga Westfalen hält an, und ach der herben 2:7-Klatsche in Lennestadt machte Stefan Häßler seiner Mannschaft zuletzt sogar erstmals den Vorwurf, nicht alles gegeben zu haben. Vor dem Heimspiel an diesem Samstag gegen den SV Rothemühle (16 Uhr in Mudersbach) rudert der SG-Coach aber wieder zurück und hat nach wie vor großes Vertrauen in seine Spieler, dass sie die nach wie vor sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bis zum Saisonende nicht mehr herschenken.