Archivierter Artikel vom 01.03.2020, 20:36 Uhr
Burgschwalbach

Burgschwalbachern fehlt die Cleverness – TuS verliert zerfahrenes Duell gegen die SG Rennerod

Ganz selten ist ein Fußballspiel so zerfahren gewesen wie die Begegnung am Sonntagnachmittag zwischen der TuS Burgschwalbach und der SG Rennerod/Irmtraut/Seck in der Fußball-Bezirksliga Ost. Die Verwarnungskarten – elf Mal gab es Gelb – waren zahlreicher als die Torchancen, zwei Platzverweise folgten obendrein. Bitter für die Gastgeber: Am Ende standen sie nach dem 1:2 (0:1) mit leeren Händen da.

Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net