Archivierter Artikel vom 03.11.2014, 15:11 Uhr
Plus
Guckheim

Bezirksliga-Derby am Mittwoch auf neuem Guckheimer Kunstrasen

Am Samstag, 20. September, wurde auf dem Hartplatz in Kölbingen das Bezirksliga-Spiel zwischen der SG Guckheim/Kölbingen (blau-weiße Trikots, hier Steffen Jung) und der SG Hundsangen/ Obererbach (am Ball Niklas Steinebach) wegen eines heftigen Gewitters in der Pause beim Stand von 1:1 abgebrochen. Bei der Neuansetzung soll nun am Mittwoch, 19.30 Uhr, für die Gastgeber alles anders und besser werden. Das Derby wird nämlich auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz in Guckheim ausgetragen. Dort erhofft sich die seit acht Spielen sieglose Mannschaft um Spielertrainer Stefan Schäfer endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis. Dies wäre für den Tabellenvorletzten (vier Punkte) um so wichtiger, weil der VfB Linz im Tabellenkeller urplötzlich Spiele gewinnt und die Guckheimer noch immer auf die Punkte aus dem ausgefallenen Spiel gegen Ellingen warten. Zur Erinnerung: Ellingen war nicht angetreten, die Bezirksspruchkammer sprach Guckheim die drei Zähler zu. Doch die Ellinger, die beim Spielleiter Atteste vorgelegt hatten, gingen in die Berufung, das Urteil der zuständigen Verbandsspruchkammer steht noch aus.