Westerburg

Bald zurück in der Bezirksliga Ost: Thomas Schäfer kommt als Westerburgs Wunschtrainer

Als junger Kerl sammelte er mit seinem Zwillingsbruder Stefan bei der Guckheimer Eintracht in der Landesliga Nord erste Erfahrungen im Seniorenfußball, doch danach war es vor allem die Zeit beim SC Berod-Wahlrod in der Bezirksliga Ost, die den Werdegang von Thomas Schäfer als Spieler und Trainer prägte. Insgesamt sechs Jahre trainierte er den Verein in dieser Klasse. Aktuell noch Spieler und Co-Trainer von Volker Heun beim Rheinlandligisten SG Malberg/Rosenheim, kehrt Schäfer zur kommenden Saison in seine Lieblingsliga zurück. Als Nachfolger von Oliver Meuer, der wie angekündigt aufhört, übernimmt der 38-Jährige im Sommer die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod, die aktuell auf Tabellenplatz sechs steht.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net